SD Worx wurde im Gartner Market Guide Juli 2020 im Bereich Multicountry Payroll Solutions als „Representative Vendor“ aufgeführt

21 September 2020

Vienna, 21 September 2020 – Gartner hat SD Worx in seinem Market Guide for Multicountry Payroll Solutions erneut zum „Representative Vendor“ ernannt. Eine ehrenvolle Erwähnung für den in mehr als 130 Ländern tätigen Lohn- und Personaldienstleister. SD Worx ist eines der 21 Unternehmen weltweit, denen diese Ehre gebührt. 

Gartner veröffentlicht jährlich seinen Market Guide for Multicountry Payroll Solutions. SD Worx wurde darin erneut als einer der „Representative Vendors“ auf dem Markt für Multicountry Payroll Solutions aufgenommen. SD Worx selbst ist in elf europäischen Ländern vertreten und bietet seine Lösungen über regionale und lokale Partner in 130 Ländern weltweit an. SD Worx punktet mit seiner RPA-Lösung (Robotik-Prozessautomatisierung) für rund zwanzig Pre- und Post-Payroll-Prozesse. Dabei handelt es sich in der Regel um sich wiederholende administrative Prozesse wie das einfache Ausfüllen von Krankentagen und die reibungslose Abwicklung neu eingestellter Mitarbeiter. 

„SD Worx ist stets bestrebt, unseren über 70.000 Kunden den qualitativ hochwertigsten und umfassendsten Service zu bieten“, so Kobe Verdonck, CEO von SD Worx. „Payroll ist eine der Dienstleistungen, mit denen wir uns bestens auskennen. Wir bauen unsere internationale Präsenz weiter aus und bieten unseren Kunden Payroll-Lösungen in den verschiedenen Ländern, in denen sie tätig sind. Dabei liegt unser Schwerpunkt auf lokaler Präsenz und Fachwissen in Kombination mit einer zentralen und einheitlichen internationalen Steuerung. Dass SD Worx in diesem Bereich zu den führenden Unternehmen zählt, ist eine hervorragende Anerkennung. Die Motivation unserer Mitarbeiter, diese hohen Standards beizubehalten, ist nun zweifellos noch höher.“

Im Jahr 2023 zu 50 Prozent automatisiert? 

In seinem Market Guide for Multicountry Payroll Solutions nennt Gartner neben der Anerkennung der repräsentativen Anbieter auch eine Reihe neuer Trends in der Payroll-Landschaft. Gartner prognostiziert, dass „bis 2023 die Hälfte aller Lohnverarbeitungen, Audits und verwalteten Dienstleistungen automatisiert und ohne manuelle Eingriffe erfolgen".

Gartner untersuchte auch die Auswirkungen von COVID-19 auf das Payroll-Geschäft. In dem Bericht wurde festgehalten, dass „die Cloud-Infrastruktur bei der Gewährleistung der Geschäftskontinuität und der Aufrechterhaltung kritischer Prozesse während der durch COVID-19 verursachten Unterbrechungen eine wichtige Rolle spielte“. Zudem erläuterte Gartner, dass ein Chatbot oder ein virtueller Assistent eine ideale Möglichkeit sei, die Einbeziehung der Mitarbeiter zu erhöhen.

„Der Market Guide for Multicountry Payroll Solutions ist immer wieder ein guter Leitfaden für spezialisierte Unternehmen“, so Kobe Verdonck. „SD Worx untersucht ständig neue Tendenzen, um die jüngsten Trends in der Geschäftswelt zu beobachten und zu antizipieren und unseren Kunden so das bestmögliche Payroll-Paket anbieten zu können. Mit der Übernahme von Adessa im April dieses Jahres erweitern wir unser Cloud-Angebot und führen gleichzeitig unseren Digital Assistant nach seiner Lancierung in Belgien in anderen Ländern ein.“ 

Gartner, „Market Guide for Multicountry Payroll Solutions“, Ranadip Chandra, John Kostoulas, Amanda Grainger, Sam Grinter, Ron Hanscome, 27. Juli 2020.
 

Haftungsausschluss Gartner

Gartner spricht keine Empfehlungen für die in seinem Bericht dargestellten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen aus und rät Technologiebenutzern nicht, nur die Hersteller mit den höchsten Bewertungen oder anderen Auszeichnungen auszuwählen. Die Forschungspublikationen von Gartner beruhen auf den Meinungen der
Gartner Research Organisation und soll nicht als Tatsachenbehauptung ausgelegt werden. Gartner schließt jegliche ausdrückliche oder implizite Haftung in Bezug auf diesen Bericht aus, ebenso jegliche Gewährleistung der Gebrauchstauglichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.

Mehr Informationen:

UNTERNEHMEN: SD Worx
Vollständiger Name: Maria Macho
T: +43 720 569 253
E-Mail addresse: maria.macho@sdworx.com